Im Rahmen des Mathermatisch-naturwissenschaftlichen Tages des Klett Verlages findet passend zum neuen Unterrichtswerk eine Fortbildung zu Python statt: 22.06.2019, 9:30-12:45 Uhr, Nonnenmühlgasse 1, 04107 Leipzig  .

Die Einführung der DSGVO hat trotz langer Vorbereitungszeit für Schulen zusätzliche Ressourcen gebunden. Die Überarbeitung von Benutzerordnungen, Einwilligungserklärungen für die Nutzung diversere Lernplattformen, Einwilligungserklärungen für Foto und Filmaufnahmen u. a. m. Außerdem war das Erscheinen der neuen VwV Schuldatenschutz erst nach dem 25.05.2018 nicht sehr hilfreich. Unsicherheiten sind bei den Lehrerinnen und Lehrern verständlich, da es auch nur - wenn überhaupt - verzögerten juristischen Beistand gab. So habe auch ich mich entschlossen von Mai bis Oktober meinen Webauftritt vorerst zu schließen.

Zum Informatikertag hat die Gesellschaft für Informatik an die TU Chemnitz eingeladen. Dazu wurde ein ein attraktives Schülerprogramm erstellt, das unter https://informatik2017.de/schuelerprogramm/ zu finden ist. Dabei stehen Roboterprogrammierung über Arduino im Mittelpunkt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldungen sind bis zum 11.08.2017 unter oben angegebener Adresse möglich.

 

Schnittstellen des TC- mit dem Informatikunterricht

Die im September 2015 unter Federführung der TU Dresden durchgeführte Lernstandsanalyse Informatik Klasse 7 hat u. a. gezeigt, dass es nicht immer leicht ist, den informatischen Anteil im TC Unterricht nahtlos in den Fachunterricht Informatik in Klasse 7 zu überführen. Zwischen den Extremen Überbetonung des C-Teils in Klasse 5/6 und starker Vernachlässigung liegt außerdem das Problem der sinnvollen Verknüpfung von C und T-Teil. Das Problem haben neu eingesetzte Lehrerinnen und Lehrer oft genauso wie bereits erfahrene Kolleginnen und Kollegen. Die Veranstaltung soll anhand von konkreten inhaltlichen Beispielen des TC Unterrichts die Problematik beleuchten und Lösungsvorschläge aufzeigen. Grundlage der Diskussion liefert dabei der als Fachbegleiter TC tätige Kollege Gerd Schulze, der auch als Dozent für den TC Zertifikatskurs tätig ist.

Dienstag 31.05.2016, 15:00-16:30 Uhr

T/C Raum

Städtisches Gymnasium Mittweida

 

Ich würde mich freuen, wenn Sie Interesse an der Thematik haben und Ihre Teilnahme ermöglichen könnten. Bitte teilen Sie mir in diesem Fall unbedingt bis spätestens 18.5.2016 per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Ihr Kommen mit.

 

Im Rahmen des Projektes "Lehren und Lernen mit Tablets in Schulen" des Staatsministeriums für Kultus des
Freistaates Sachsen findet am 19./20. Juni 2015 in Chemnitz eine Konferenz statt. Sie ist im sächsischen Fortbildungsonlinekatalog unter der Nummer EXT03735 veröffentlicht. Die teilnehmenden sächsischen Lehrkräfte erhalten
durch die zuständige Regionalstelle die Reisekosten erstattet.

Aktuelle Informationen: www.digitale.schule

Auswirkungen des bevorstehenden Personalmangels sind auch im Fachbereich Informatik des sächsischen Gymnasiums bereits jetzt zu spüren: Gruppenzusammenlegungen insbesondere im Profilunterricht sowie Reduzierung bzw. Streichung der PitKo Anrechnung stehen auf der Planungsliste für das kommende Schuljahr.

Lesen Sie die Stellungnahme der Fachberater zur Problematik (für registrierte Benutzer unter Downloads -> Materialien).

Der "Schultrojaner" ist, wie u. a. stern berichtet, vorerst gestoppt. Nach heftigen Protesten verzichten die Bundesländer auf den Einsatz der Schnüffelsoftware, die auch ohne Verdacht auf Schulrechnern nach Plagiatssoftware und illegale Kopien von Unterrichtsmaterialien gesucht hätte. 

Das Sächsische Industriemuseum zeigt vom 16.6. bis 9.9.2012 die Sonderausstellung "Mit Chemnitz ist zu rechnen - Von der Rechenmaschine zum Supercomputer". Eingebettet in diese Ausstellung sind Vorträgen, die kostenlos besucht werden können. Für Schulklassen gibt es spezielle Führungen. Insbesondere bieten sich diese Führungen an als Beitrag zur Realisierung des Wahlpflichtbereichs "Rechentechnik gestern und heute" Klasse 8, des Lernbereichs "Rechnernetze und Dienste" Klasse 11/12 des Grundkurses für Schüler des sprachlichen Profils sowie des Lernbereiches "Technische Informatik" des Grundkurses Klasse 11/12.

Eine neue Lernplattform wurde in Betrieb genommen: LernSax. Funktionen und Nutzungsbedingungen (9 Seiten) sind unter http://www.lernsax.de/ nachlesbar.

 

Einladung zur regionalen Fachgruppenveranstaltung Informatik

Sehr geehrte Kolleginnen,

sehr geehrte Kollegen,

hiermit möchten wir alle im Fach Informatik unterrichtenden Kolleginnen und Kollegen Ihres Gymnasiums herzlich zur regionalen Fachgruppenveranstaltung einladen.

Mit dieser Veranstaltung soll ein weiterer Beitrag zur schulübergreifenden Fortbildung sowie zum Erfahrungsaustausch bezüglich der Umsetzung der neuen Lehrpläne geleistet werden.

Mittwoch 02.06.2010, 16.30-18.00 Uhr

Albert-Schweitzer-Gymnasium Limbach-Oberfrohna Raum A 308

Folgende Schwerpunkte sind geplant:

  1. Möglichkeiten der Anwendung der Software JBEAM im Profilunterricht und
    in der Sekundarstufe II (Herr Kröber)

  2. Erste Schlussfolgerungen aus den Ergebnissen der mündlichen Prüfungen

  3. Diskussion

  4. Hinweise zur Arbeit der Regionalgruppe

 

Einladung zur regionalen Fachgruppenveranstaltung Informatik

Sehr geehrte Kolleginnen,

sehr geehrte Kollegen,

hiermit möchten wir alle im Fach Informatik unterrichtenden Kolleginnen und Kollegen Ihres Gymnasiums herzlich zur regionalen Fachgruppenveranstaltung einladen.

Mit dieser Veranstaltung soll ein weiterer Beitrag zur schulübergreifenden Fortbildung sowie zum Erfahrungsaustausch bezüglich der Umsetzung der neuen Lehrpläne speziell in der Sekundarstufe II geleistet werden.

Dienstag 15.06.2010, 15.00-16.30 Uhr

Zimmer 405 (Informatikkabinett)

Matthes-Enderlein-Gymnasium Zwönitz
Matthes-Enderlein-Straße 2, 08297 Zwönitz

Folgende Schwerpunkte sind geplant:

  1. Möglichkeiten der Umsetzung des Lernbereiches 8A mit Stoffverteilung und KK

  2. Anregungen für die Umsetzung des „Beurteilens von Algorithmen bezüglich ihrer Effizienz“ (LB 5)

  3. Erste Schlussfolgerungen aus den Ergebnissen der mündlichen Prüfungen

  4. Diskussion

  5. Hinweise zur Arbeit der Regionalgruppe

Der "Scratch Day 2009" findet am 16.5.2009 in Bochum statt. Fans der innovativen Programmierumgebung für Kinder finden dort reichlich Diskussionsstoff.

Die neue Version eines vollwertigen Desktop- bzw. Serverbestriebssystems auf SUSE-Basis für den schulischen Einsatz ist erschienen.

das Projekt "iLearnIT" im Rahmen des Schweizer Informatikjahres ist mit einer ersten Lektion nunmehr online: http://iLearnIT.ch .