Ein neuer, besser formuliert überarbeiteter Lehrplan Informatik wurde unter https://www.schule.sachsen.de/ veröffentlicht.

Die Materialien zum 22. Sächsischen Schulinformatiktag sind zum großen Teil online via TU Dresden zugänglich: http://dil.inf.tu-dresden.de/Aktuelles-Details.377+M5fe288d0ede.0.html

Die Ergebnisse der von der TU Dresden im Herbst 2015 durchgeführeten Lernstandsanalyse sind für teilnehmende Lehrerinnen und Lehrer via http://www.sn.schule.de/~lsa-informatik/ zugänglich. Die Zugangsdaten entsprechen denen der Teilnahmemeldung.

Die zum letzten Schulinformatiktag angekündigte Lernstandsanalyse Informatik Klasse 7 startet in den ersten drei Wochen des neuen Schuljahres. Laut Information der Fakultät Informatik der TU Dresden "wird die Lernstandsanalyse in diesem Jahr zum Einstiegsniveau der Schülerinnen und Schüler am Beginn des Informatikunterrichts in der Klassenstufe 7 der sächsischen Oberschulen und Gymnasien durchgeführt und ist durch das Sächsische Staatsministerium für Kultus genehmigt. Dabei geht es inhaltlich um die Vorkenntnisse aus dem Fach „Technik/Computer“ der Klassenstufen 5 und 6, wobei ausschließlich Themen der Informatik überprüft werden. Über die Teilnahme kann durch die Schulen selbst entschieden werden. Ebenso obliegt es Ihrer pädagogischen Entscheidung, ob Sie diese Arbeit in die Schuljahresbewertung einbeziehen." (Quelle)

Potenzielle Teilnehmer können sich ab sofort via Webformular bis spätestens 10.7.2015 anmelden.

Passend zur Diskussion um die Ministeriumsinitiative "Klassenzimmer der Zukunft" ist in der Zeitschrift c't Ausgabe 14 vom 16.06.2014 ein Artikel unter der Überschrift "Baustelle Schul-IT" erschienen. Lesenswert!

Auf http://jeder-kann-programmieren.de/ sowie in einigen Medien wird die Problematik fehlernder Fachkräfte aufgegriffen. Ein Fakt, den unsere Fachschaftskolleginnen und -kollegen schon vor Jahren thematisiert haben (vergleiche z. B. die Initiativen der GI). Aber vielleicht trägt es dazu bei, dass diesmal der Bedeutung eines Schulfaches Informatik von Seiten der Kultusministerien mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird. Leider findet man unter oben genannter Adresse derzeit noch wenig Hintergrundmaterial. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass - wenn überhaupt - besonders Fakten zum Erfolg beitragen können. Erfolg wünsche ich der Initiative auf jexden Fall!

Teil 2 der regionalen Fortbildung zum Thema "Joomla unter sys-c Bedingungen" findet am 2.7.2013 statt. Hier die Einladung .

Im Ministerialblatt vom 7.6.2012 ist die "Förderrichtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus zur weiteren Verbesserung der schulischen Infrastruktur im Freistaat Sachsen" erschienen. Sie löst u. a. die R-IuK-Schul-MPZ vom 17.09.2008 und die Fr-IuK-Tech-Schul vom 12.04.2004 ab.

Endlich ist auch auf dem Sächsischen Bildungsserver unter http://www.sachsen-macht-schule.de/schule/9372.htm der Hinweis zu finden, dass das Förderprogramm MEDIOS II in den meisten Regionen bereits überzeichnet ist.

Der Sächsische Informatikwettbewerb findet auch im Schuljahr 2012/2013 statt.

Die Ansprechpartner dazu wurden im Ministerialblatt des SMK vom 7.6.2012 veröffentlicht.

Die Ergebnisse der 2. Stufe des laufenden Jahres sind wie immer unter http://marvin.sn.schule.de/~iw/index.php?auswahl=start nachlesbar.

 

Seit 28.06.2011 ist auf dem Sächsischen Bildungsserver der überarbeitete Lehrplan Informatik Gymnasium verfügbar.

Die meisten Änderungen gibt es im Lernbereich 8A des Informatik Grundkurses. In anderen Lernbereichen der Sek. II sind die Änderungen geringfügig. In der Sek. I entspricht der Lehrplan weitgehend den Vorgängern.

Im Konrad-Zuse-Jahr 2010 gibt es eine Reihe Veranstaltungen zur Thematik Geschichte der Computer. Sicher auch die eine oder andere, die man mit Schülern besuchen kann...

...

Die TU Chemnitz bietet unter dem Motto "IT is your turn girls!" eine Sommerakademie für Mädchen zwischen 16 und 19 Jahren an. Dabei soll es nicht nur ums Programmieren gehen. Das Programm steht unter http://www.it-is-your-turn-girls.de.

Zur Vorbereitung auf die Prüfungen zum "Europäischen Computerführerschein (ECDL)" wurde eine E-Learningumgebung erstellt. Die Inline-Plattform ist zu finden unter www.ecdl-moodle.de .

Informatik für das Gymnasium in Sachsen mit Gültigkeit ab August 2008 auf dem Sächsischen Bildungsserver veröffentlicht